Acuball FAQs

  1. Wofür wird der Acuball verwendet?
    Entlastung der Muskel-und Gelenkschmerzen, Verbesserung der Flexibilität, Beihilfe sportlicher Leistung und die Verbesserung der Gewebeheilung und Vitalität.
  2. Wie funktioniert der Acuball?
    Einfach auf den Acuball legen oder lehnen. Der Acuballs patentierte Design verfügt einen gefahrlosen Druck von Akupressur und Wärme auf schmerzhafte, überlastete Bereiche des Körpers – dies erhöht Nährstoff-und Blutfluss, und spült aufgebaute Muskel Toxine aus. Es  verbessert auch die Gelenkbewegung, gibt natürliche Schmerzmittel und Beruhigungsmittel heraus und stimuliert Nervensystem Entspannung Reaktionen.
  3. Wer kann den Acuball verwenden?
    Fast jeder. Menschen mit Muskel-und Gelenk Kontraktionen ab dem Alter von 8-80 haben von Acuball Nutzung profitiert.
  4. Gibt es irgendwelche Gründe Acuball nicht zu verwenden?
    Ja. Man soll Acuball nicht auf Quetschungen, Frakturen, Schnittverletzungen, Infektionen, Verfärbungen, fortgeschrittene Osteoporose und an brüchigen Knochen verwenden. Die die sehr leicht Blutergüsse bekommen als Folge der Medikamenten sollten Acuball nicht verwenden. Wenn Sie Schmerzen haben, fragen Sie Ihren Arzt für Rat um zu verstehen wieso Sie sich so fühlen bevor Sie den Acuball nutzen.
  5. Ist der Acuball selbst sicher?
    Völlig. Der Acuball ist hypoallergen und nicht toxisch.
  6. Woher wissen Sie, dass Sie mit den Acuball an der richtigen Stelle sind?
    Ihr Körper wird es Ihnen auf jeden Fall sagen. Es kann Ihnen eine Minute oder so dauern bis Sie sich selber or den Acuball, beim bewegen von oben nach unten oder von der Seite-zu-Seite um an der richtigen Stelle anzukommen. Sie werden es wissen, sobald Sie es gefunden haben weil es empfindlich sein wird. Diese Empfindlichkeit ist das Ergebnis der Dichtheit im Muskel, die den richtigen Nährstoffluss stoppt, und so Abfallprodukte akkumuliert. Diese aufgebauten Abfälle verursachen das Nerven im Bereich gereizt und druckempfindlich werden.
  7. Ist es wichtig tief zu atmen, während ich den Acuball verwende?
    Absolut. Tiefes Atmen lockert Sie von innen heraus und ermöglicht Ihren Muskeln und Organen von ihrem Stress und der Anspannung gehen zu lassen. Acuball Nutzung funktioniert von außen nach innen, um verspannte Muskeln und Gelenke zu lockern. Die Kombination der beiden zusammen ist erheblich besser als deren einzelne alleine.
  8. Wie lange sollte ich den Acuball auf einer Stelle verwenden?
    Ihr Körper wird es Ihnen sagen. Wenn die meisten der Empfindlichkeiten verschwunden sind, ist es Zeit, zur nächsten Stelle zu gehen. Dies kann eine Minute dauern oder Sie können nach zwanzig Minuten immer noch verspannt sein, wenn es ein Bereich ist, der seit Jahren zusammengezogen ist. Sobald Sie das Gefühl haben, dass die Stelle, die Sie behandeln sich ausreichend gelöst hat, bewegen Sie sich einfach zur nächsten Stelle, die Sie finden. Die meisten Leute verbrauchen ungefähr 2-3 Minuten auf einer Stelle.
  9. Kann ich den Acuball auf meiner Wirbelsäule verwenden?
    Absolut. Verwenden Sie den Acuballs patentiertes Spine Align Belt um verspannte Bereiche in der Wirbelsäule zu lösen. Mit beiden Händen, legen Sie den Acuball, so dass das Spine Align Belt genau in Ihre Wirbelsäule passt, dann bewegen Sie den Acuball nach oben oder unten auf Ihrer Wirbelsäule, wo immer Sie Beschwerden und Blockaden fühlen. Sobald Sie einen Bereich gefunden haben, lassen Sie sich vollständig auf dem Acuball entspannen, tief atmen, so dass Ihre Wirbelsäule sich öffnet und loslässt. Wenn Sie spüren, das der Bereich maximale ‘Öffnung’ erreicht hat, bewegen Sie nach oben oder unten auf Ihrer Wirbelsäule zur nächsten Blockade.
  10. Während wie viel Zeit sollte ich den Acuball verwenden?Die meisten Leute mögen 15-20 Minuten-Sitzungen, aber viele verbringen eine Stunde oder mehr um die am meisten benötigten Bereiche ihres Körpers wirklich zu behandeln. Ein Patient erzählte mir einmal seine Vorstellung von einem schönen Abend war eine Flasche Wein und ein Acuball!
  11. Wie kann ich meinen Acuball erhitzen? Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. In der Mikrowelle für 50-60 Sekunden auf einen mikrowellengeeigneten Teller erhitzen. Es wird sich nicht gleich heiß anfühlen, warten Sie 1 Minute oder mehr damit die Wärme an die Oberfläche kommt. Die Wärme wird 1 Stunde anhalten. Bevor Sie es wieder erhitzen lassen Sie den Acuball auf Raumtemperatur abkühlen. Überschreiten Sie nie 60 Sekunden in der Mikrowelle da der Ball schmilzen kann, und somit flach & nutzlos wird!
    2. 12 Minuten kochen und abtrocknen.
  12. Wie lange wird die Wärme anhalten?
    50-60 Sekunden in der Mikrowelle oder 12 Minuten kochen, erzeugt mehr als 1 Stunde von Wärme.
  13. Wie unterscheidet sich der Acuball-Mini von dem größeren Acuball?
    Das Minis kleinere Größe und härtere Konsistenz machen es ideal kleinere Muskeln des Körpers wie die Füße, Hände, Schultern, Arme, Unterarme und Hände zu behandeln. Es ist auch ein ausgezeichnetes Instrument für Massage – Versuchen Sie die Schultern und Nacken Ihres Partners damit zu massieren!
  14. Können Sie das Acuball-mini erwärmen?
    Nur durch Kochen für 12 Minuten. Das Mini NIEMALS in der Mikrowelle erwärmen – es kann schmelzen und wird nutzlos! Die meisten Leute benutzen das Mini bei Raumtemperatur und erwärmen den größeren Acuball in der Mikrowelle.