Leiden Sie von Rückenschmerzen?

Bitte beachten Sie: Dr. Cohens Buch Feel It? Heal It! enthält ein befähigender Sonderteil, die den Schmerzpatienten gewidmet ist. Bestimmte Dehn-und Mobilisationsübungen sind hervorgehoben mit einzigartigen Einblick in die Ursachen von häufigen Rückenschmerzen. Spezifische Heilmethoden sind ebenfalls dargestellt. Das folgende ist ein Auszug:

Verstehen Sie, dass keine Behandlung die Auswirkungen der ständig schlechte Körperhaltung, schwache Muskeln und chronisch steife Gelenke vom Nichtgebrauch umkehren kann. Gönnen Sie Ihren Rücken mit dem Respekt, dass es verdient durch richtiges Ausrichten, Bewegung, Dehnung und Muskelaufbau Ihres Körpers.

Jedes Element dieses Abschnitts – Acuball-Verwendung, Körperhaltung, Muskelaufbau, Mobilisierung und Dehnung – ist wichtig, weil die Integrität Ihres Rückens von einer Kombination aus allen fünf abhängt.

Wenn der Schmerz auftritt, gibt es immer einen Grund, warum. Prüfen Sie mit einem Gesundheitsexperte, dass Sie vertrauen, um genau herauszufinden, was dieser Grund ist. Denken Sie daran, Wissen ist Macht!

Echte Heilung braucht Zeit

Seien Sie geduldig mit Ihrem Heilung und respektieren Sie die Tatsache, dass wahre Heilung Zeit braucht. Wenn Sie für eine Weile Schmerzen gehabt haben … sagen wir mal vier Jahre, wird es wahrscheinlich 25% der Zeit dauern, oder ein ganzes Jahr, von Arbeit auf alle Aspekte Ihres Problems – Acuball-Verwendung für fest kontrahierten Bereichen, um sie zu öffnen, Korrektur Ihrer Körperhaltung, Muskelaufbau, verspannte Gelenke lockern, Stressabbau, ausreichende Ruhe und die richtige Ernährung – um erhebliche dauerhafte Heilung Veränderung zu erzeugen. Die Realität ist, dass Sie in den Prozess der Umschulung die Muskeln, Nerven, Bindegewebe und Gelenke sind, um an neue Positionen in denen sie schon seit vielen Jahren waren anzupassen. Verständlicherweise braucht das Zeit.

Das Herzstück: Nichts von wirklichem Wert ist umsonst. Heilung braucht Zeit, Ausdauer und genau platzierte Mühe.

Emotionaler Stress steigert Schmerz

Ein Wort über emotionalen Stress: es ist ein klarer Mitmacher für alle Schmerzsyndrome, also nehmen Sie sich Zeit, mit wem und / oder was auch immer Sie stört umzugehen, so können Sie so “klar” und “frei” wie möglich sein. Viele gute Bücher und andere Ressourcen existieren zu diesem Thema, und ich ermutige Sie, um sie zu suchen und über die besten Möglichkeiten, um Ihren Problemen zu bearbeiten zu lernen.

Sie können nicht, wie Ihr Körper sich fühlt von Ihrem geistigen Zustand voneinander trennen. Wenn Sie Stress haben, erkennen Sie, dass es Ihren Körper beeinflusst. Ich habe viele Patienten im Laufe der Jahre gehabt, deren Schmerzsyndrome nach Lösung der Probleme ihres Lebens, die sie stören wurde verschwunden waren. Reden, Schreiben und Diskutieren über Ihre Probleme ist für eine gute Gesundheit unerlässlich. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, diese Gefühle oben abgefüllt innerhalb Sie zu halten.

Sie haben Probleme nicht behandelt wenn Sie sie nur unterdrücken. In Wirklichkeit wird die ungelöste negative Energie von Ihr Problem einfach irgendwo anders im Körper heraus kommen, was später zu anderen gesundheitlichen Probleme führt. Sprechen Sie über alle Ihre Probleme mit Freunden, Familie und die Menschen, denen Sie vertrauen können. Betrachten Sie eine qualifizierte Heilpraktiker zu besuchen, um Ihnen zu helfen Probleme zu relativieren und Strategien zur Linderung und / oder Behandlung Ihren Stress zu lernen. Es ist keine Schande zu sagen, dass Sie ein Problem haben. Es ist eigentlich ein Zeichen von Stärke.

Schmerz kann in einem anderen Bereich als in dem Sie es fühlen entstehen

Es ist wichtig zu erkennen, dass Schmerzen, die Sie in einem Teil des Körpers fühlen, können durch ein Problem in einem ganz anderen Bereich verursacht werden. Zum Beispiel, weil die Nerven vom Rücken nach unten in die Beine und Füße laufen, ein Problem in Ihrem unteren Rücken kann den ganzen Weg hinunter in den großen Zeh zu spüren sein.

Irritierte Muskeln und Gelenke können auch für das Senden von Schmerzsignalen in andere Regionen des Körpers verantwortlich sein. Zum Beispiel, verspannte Muskeln in Ihrem unteren Rücken können Schmerzen in Ihrem Gesäß verursachen. Verständlich, wenn Sie anfangen Acuball für das Gesäß zu verwenden, wird es nicht helfen, weil Sie nicht die richtige Ursache des Problems behandeln – Sie behandeln das Symptom. Sobald Sie beginnen Ihre Rückenmuskulatur, wo die wahre zugrundeliegende Quelle der Schmerzen ist zu lockern, werden die Schmerzen im Gesäß allmählich nachlassen.

Ihr Heilpraktiker kann Ihnen helfen, zu erkennen, ob das, was Sie fühlen, das Ergebnis “widergespiegelte” Schmerzen (Schmerzen, die in einem anderen Bereich entstanden) oder lokale Schmerzen (Schmerzen, die von genau dort, wo Sie es fühlen kommen) ist. Sobald Sie wissen, wo der wahre Ursprung Ihrer Beschwerden ist, können Sie genau Ihre Heilung Anstrengungen auf die “Wurzel” des Problems konzentrieren.

Fühlen Sie sich auch frei, verschiedene Bereiche zu behandeln, während der Weisheit Ihres Körpers Sie begleitet. Es ist eine ständige Quelle des Staunens für mich zu sehen, wie geschickt die Weisheit des Körpers ist bei der Begleitung zu den Bereichen, die wir wirklich behandeln müssen. Ihre Aufgabe ist, bereit zu sein, diese Nachricht zu hören, dann auf diese zu reagieren. Wenn Sie ein “Gefühl” haben, dass Sie auf einen bestimmten Bereich in einer bestimmten Weise arbeiten sollten, tun Sie es auf jeden Fall.

Brians Geschichte – Eine wahre Lebenserfahrung der Heilung

Brian war ein 52-jähriger Buchhalter, der über schmerzende rechtsseitige Rückenschmerzen für das vergangene Jahr beklagte. Er fühlte es jeden Morgen, wenn er aus dem Bett aufstand und konnte es nicht mit Dehnungen und Massagen loswerden. Sein tägliches zügiges Gehen Übungen machte es noch schlimmer, also hat er damit gestoppt. Er war sich nicht sicher, wie seine Schmerzen angefangen haben und hatte in der Vergangenheit keine Stürze oder Verletzungen, die es erklären würde. Auf Nachfrage erinnerte Brian, dass er vor seiner Rückenprobleme, von Schmerzen im rechten Fuß für ca. 6 Monate gelitten hatte. Die Fuß Schmerzen begann nach einem neuen Paar Slipper begann seinem Fuß zu stören. Er trug die Slipper weiter und dachte, dass er sich schließlich an sie gewöhnen würde, und fühlte sich schlecht, weil er “gutes Geld für sie bezahlt hatte.”

Nach etwa zwei Monaten, seine Fuß Schmerzen wurden so schlecht, dass er nicht mehr richtig laufen könnte, und benötigte zu hinken um Abwärtsdruck auf den rechten Fuß zu vermeiden. Er hat schließlich aufgehört seine Schuhe zu tragen, aber fand, dass er seinen Fuß so stark “beschädigt” hatte, dass es ihn weitere drei Monate gedaurt hat bevor sein Fuß nicht mehr weh tat.

Brian wurde angewiesen, sein Acuball und Acuball-mini zu verwenden, um verspannte Stellen an den Füßen, Beinen und Hüften als auch, wo er Schmerzen im rechten unteren Rückenbereich fühlte zu suchen. Schließlich hat er drei extrem empfindliche Bereiche gefunden: unter dem rechten Fuß, an der Vorderseite und an der Seite seiner rechten Oberschenkel und an der Seite seiner rechten Hüfte.

Er fing an Acuball für diese Stellen für 30 Minuten zweimal pro Tag zu verwenden. Sie waren erst ganz zart, aber Brian fühlte dass dies bedeutete einfach, dass sie Behandlung brauchten und hat durchgehalten. Es dauerte ein paar Tage, um zu erfahren, wie in den Bereichen der Beschwerden zu atmen, aber er wurde bald kompetent um seinen Geist und Atem in seinem verspannten Stellen zu konzentrieren. Nach einer Woche fühlte Brian wie sein unterer Rücken anfing zum ersten Mal seit über einem Jahr zu verbessern und er stellte fest, dass, obwohl er immer noch Schmerzen hatte, war es geringer und dauerte nicht so lange.

Er fand, dass die Verwendung des Acuballs im bestimmten Bereich, wo er Schmerzen im rechten unteren Rücken fühlte gab ihm nur vorübergehende Erleichterung. Brian bemerkte, dass die Verwendung des Acuballs in den Bereichen unter dem rechten Fuß, an der Vorderseite des rechten Oberschenkel und an der Seite seiner rechten Hüfte sofort die Intensität seiner Rückenschmerzen reduzierte.

Brian erkannte, dass seine zuvorigen Fuß Schmerzen ihn verursacht hatte in einer Weise zu gehen, die den Fuß-, Bein-und Hüftmuskulatur angezogen hatte. Brian fuhr fort, den Acuball unter dem rechten Fuß, an der Vorderseite seines rechten Oberschenkel und in der rechten Hüfte für die nächsten zwei Monate zu verwenden und mit jeder Sitzung fühlte er sich ständig besser, bis er eines Morgens ohne Rückenschmerzen erwachte. Als er sich verbesserte begann er täglichen Dehnübungen einzuarbeiten, um seine Beine und Hüften weiter zu lockern, und fing wieder an zu trainieren. Der Schmerz kam leicht ein paar Monate später zurück, aber hat gut auf die Verwendung des Acuballs auf bekannten verspannten Stellen reagiert und kurz danach aufgelöst.

“Ich hatte angefangen zu glauben, dass ich wirklich auseinander fiel, weil mein Arzt mir sagte, dass meine Rückenschmerzen durch Überbeanspruchung und Alterung verursacht war, was mir nie gefallen hat. Sobald ich meinen ersten Geschmack von Rückenschmerzlinderung bekam… nachder Verwendung des Acuballs auf meinem Fuß, Bein und Hüfte … hatte es plötzlich alles Sinn. Ich hatte so lange hinkend gegangen, als mein Fuß weh, dass ich mich komplett aus dem Gleichgewicht geworfen hatte.”

“Ich hatte es vorher nicht miteinander verbunden, weil mein unterer Rücken mich nicht gestört hat, bis Monate nachdem mein Fuß Schmerzen aufgehört haben. Es machte auch Sinn für mich, dass mein Bein-und Hüftmuskulatur als off würde meine Rücken führen zu schmerzen. Die ganze Erfahrung hat mir eine Menge über meinen Körper gelehrt und wie es funktioniert.”

Die 3 Fragen an sich selbst zu fragen bevor Acuball Verwendung

1. Sind Sie in einem bequemen Platz?

Ein festes Bett oder Teppichboden sind hervorragende Oberflächen. Die meisten Menschen mit Schmerzen beginnen auf einem Bett, und als sie besser werden, avancieren auf einem Teppichboden oder Matte. Manche Menschen legen Handtücher, Yoga / Gymnastikmatten oder Kissen auf dem Boden und Acuball oben auf ihnen. Andere setzen ihr Acuball hinter ihnen, während sie an ihrem Schreibtisch arbeiten (bringen ihr Bewusstsein zurück zu ihrer Körperhaltung) oder nutzen Sie es gegen eine Wand. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren, bis Sie das Gefühl, dass für Sie richtig ist finden.

2. Sind Sie in “Die heilende Zone”, atmen Sie tief und hörbar, um ein Rahmen entspannten Stimmung und Körper zu erstellen und die Heilung zu optimieren?

Die “Die heilende Zone” ist ein Ort, wo Ihr Nervensystem ruhig ist und in der Lage, seine Energien von externen Themen wie Geld und Arbeit abzulenken und zurück in Ihrem Körper senden für die Heilung. Entkommen Sie von Lärm und Unordnung, und schalten Sie das Handy aus!

3. Ist Ihr Geist auf den Bereich, den Sie heilen fokussiert?

Zeit, die Sie in sich selbst investieren ist die beste Investition, die Sie machen können, es ist immer wert, so nehmen diese Zeit ernst und halten Sie eine Absicht im Kopf, dass Sie den Bereich, den Sie gerade behandeln heilen werden. Schalten Sie das Telefon, Fernseher, und Computer aus und stimmen Sie sich auf Sie selbst ein. Die Welt wird immer noch da sein, wenn Sie zurückkommen. Die Anatomie der Bereich, den Sie gerade behandeln zu lernen kann Ihre Heilkraft weiter fokussieren. Achten Sie darauf, sich Bilder oder Diagramme Ihrer Problembereich anzuschauen, um sich selbst zu ermöglichen mit ihm zu verbinden.

Acuball Nutzung und Ihr unterer Rücken

Hier klicken um ein kurzes Video anzuschauen. Wir werden erst den Acuball in einem Bereich, wo fast jeder ein wenig Behandlung brauch: Rückenschmerzen betrifft acht von zehn Menschen in ihrem Leben, es ist sehr weit verbreitet. Normalerweise verspannte Rückenmuskulatur, die Wirbelsäulengelenke versteifen spielen eine große Rolle bei der Entwicklung von Schmerzen im unteren Rücken, und das ist, wo der Acuball ins Spiel kommt: es lockert diese Muskeln und mobilisiert die Wirbelsäule, so erlaubt freiere Bewegung der Wirbelsäule.

Wie Sie Ihr Acuball richtig Verwenden

Hier klicken um ein kurzes Video anzuschauen. Liegen Sie sich auf dem Rücken auf einem festen Bett, oder, wenn Ihr unterer Rücken nicht zu schlecht ist, eine Teppichboden oder gepolsterte Matte. Einige Leute bevorzugen einen Stuhl. Fühlen Sie sich frei zu experimentieren und hören Sie auf die Antwort Ihres Körpers zu, um rauszufinden was sich am besten fühlt und funktioniert.

Wenn Sie sich hinlegen, bringen Sie Ihre Knie hoch, so dass sie gebogen sind. Beide Füße sollten auf dem Boden sein etwa 10 Zoll (25 cm) von Ihrem Hintern. Ihre Knie so biegen schiebt den unteren Rücken in den Boden, so dass der Acuball effektiver arbeiten kann. Nehmen Sie ein paar schöne, tiefe Atemzüge und lassen Sie beim Ausatmen komplett los, um sich in die ‚heilende Zone’, das beruhigte Nervensystem Zustand, dass Sie erlaubt auf Ihre angeborene Heilkraft zugreifen können.

  • Legen Sie den Acuball auf Ihrem Muskelkater Bereich, lassen Sie Ihren Körper in den Ball versenken. Lassen Sie das Gewicht Ihres Körpers die Arbeit machen. Denken Sie daran: die ersten 15-30 Sekunden kann zärtlich sein, wenn der Bereich wirklich verspannt ist. Es ist völlig normal dieses Unbehagen zu spüren. In der Tat, es ist Teil des Heilungsprozesses.
  • Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich um schön langsame, tiefe Atemzüge in den Behandlungsbereich hinein zu nehmen. Halten Sie Ihre Konzentration auf den Atem und atmen Sie tief ein und lassen Sie beim Ausatmen vollständig los und lassen Sie Ihren Körper völlig entspannen.
  • Wenn Sie das Spine Align Belt verwenden, um zu helfen Ihre Wirbel zu lockern und mobilisieren, verwenden Sie beiden Händen, um es genau unter die Wirbelsäule zu platzieren. Seien Sie geduldig und versuchen Sie, genau die richtige Stelle zu finden. Es dauert eine kleine Weile, um den Dreh raus zu bekommen. Konzentrieren Sie Ihren Geist auf der Lockerung des Bereich, indem Sie versuchen, in den Bereich hinein zu atmen in Kombination mit Ihrem Atem und Geist, um die Heilung zu verbessern (diese Technik ist vollständig in Feel It? Heal It! erklärt, Seite 49). Atmen Sie in den Rücken hinein, visualisieren Sie die Wirbel und Muskeln die Sie behandeln, leicht ausdehnen und zusammenziehen mit jedem Atemzug.
  • Stimmen Sie ein in die Empfindungen, die Sie mit den Acuball fühlen. Halten Sie eine Absicht im Kopf, um den Behandlungsbereich zu heilen.
  • Einige Menschen haben festgestellt, dass die Visualisierung bestimmter Farben, die in den Bereich hinein fließen (weiß, gelb, blau oder violett scheinen gut zu funktionieren), eine Blume, die sich öffnet oder sogar das Abwickeln von einer engen gewickelten Schraubenfeder fließt, hilfen, ihre verspannte Stellen noch weiter zu lockern.
  • Nach einigen Minuten werden Sie das Gefühl bekommen, dass Ihre Arbeit an diesem bestimmten Punkt fertig ist. Lassen Sie den Acuball unter Ihnen bleiben, und verschieben Sie es mit der Hand oder rollen Sie Ihren Körper in irgendeine Richtung nach oben, unten oder zur Seite, bis Sie das Gefühl haben, die nächste Stelle gefunden zu haben. In vielen Fällen wird es sehr nahe an der ursprünglichen Stelle, dass Sie behandelt haben.

Die Gefühle, die Sie bekommen, vermitteln Weisheit Ihres Körpers, die die beste Heilung Information ist die es gibt. Verwenden Sie diese “Gefühle”, um die besten Positionen und Techniken zu Acuball zu finden.

  • Weiter von Stelle zu Stelle bewegen für 15-30 Minuten oder more. Über ein paar Wochen der konsequenten Verwendung des Acuballs werden Sie erkennen, dass es immer schwieriger wird, Druckstellen zu finden, weil Sie tatsächlich begonnen haben die Dichtheit und Kontraktion zu behandeln.

Schalen einer Zwiebel Abziehen

Wenn es zu schmerzhaft, keine Kraft nutzen. Tun Sie, wie viel Sie können, und kommen Sie morgen wieder, um ein wenig mehr von der Dichtheit wegzunehmen. Betrachten Sie es wie Denken Sie daran also ob Sie die Schalen einer Zwiebel abziehen. Heilung geschieht nach und nach im Laufe der Zeit: man kann nicht überstürzen.

Rückenschmerzen können durch Füße, Knie, Bein-und Hüft-Probleme verursacht werden

Ihre Füße sind das Fundament des Körpers. Wenn das Fundament nicht stimmt kann der Rest der Struktur nicht richtig sein. Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, wie es Ihren Füßen, Knie, Beine und Hüften geht, wenn Sie Ihren unteren Rücken behandeln. Sie können die Ursache für Rückenschmerzen tiefer in den Körper finden.

Ein häufiges Problem ist alt Verstauchung Verletzungen, die nie richtig geheilt und neu ausgerichtet worden sind. Dies verspannt die Muskeln in der Außenseite des Beines bis in den unteren Rücken, was schließlich die Gelenke in den Rücken, um aus der richtigen Ausrichtung bewegt. Also denken Sie daran, für wunden Punkte in den Füßen, die Rückseiten der Knie, der Front und an den Seiten der Beine und Hüften zu überprüfen. Die meisten Menschen sind sehr von dem, was sie finden, überrascht!

Wenn Sie verspannte Stellen in diesen Bereichen finden, bedeutet dies, dass diese auch Behandlung brauchen. Arbeiten Sie im Tandem mit den unteren Rücken Bereichen, die Sie finden. Sie werden so viel bessere Ergebnisse haben, weil Sie die Ursache des Problems behandeln und nicht nur die Symptome.